Ängste vor dem Fliegen überwinden

Natürlich ist man während eines Fluges mit dem Gleitschirm selbst als alter Hase bis unter die Haarwurzeln voll mit Adrenalin, auch wenn es sich um den tausendsten Flug handelt. Aber das Glücksgefühl, das sich im Idealfall schon nach kurzer Zeit in der Luft einstellt, und zwar spätestens dann, wenn man den Kontrollmoment erreicht hat und alles nach Plan läuft, sollte am Ende überwiegen. Wenn nicht, dann hat einen wahrscheinlich die allseits bekannte Flugangst gepackt. Doch wie kann man sich als Anfänger mental auf seinen ersten Flug-Tag vorbereiten und seine Ängste und die Nervosität überwinden?

Das Fliegen in die alltägliche Routine einbauen

Man sollte versuchen, die Angst davor, dass etwas passieren könnte, auszublenden. Ein Trick wäre, die Momente vor dem Abflug mit etwas Alltäglichem zu verknüpfen und den Geist abzulenken. Vielleicht surft man ein wenig im Internet oder spielt ein paar Runden in den Spiele-Apps auf seinem Smartphone. Alternativ kann man sich auf der Webseite Spielen Casino über die besten Bonusangebote der aktuellen Top-5-Onlinecasinos informieren. Beispielsweise bieten einige der Casinos auch Freispiele ohne Einzahlung, die es einem ermöglichen, viele der beliebtesten Spiele kostenlos auszuprobieren. Wenn man weiß, dass der eigentliche Flugtermin für morgens um zehn Uhr angesetzt ist, kann man schon etwa eineinhalb Stunden im Voraus in der Nähe des Absprungfeldes oder der Plattform erscheinen, um sich aktiv mental vorzubereiten. Am besten setzt man sich in ein Café oder Klubhaus und chillt erst einmal.

Der erste grundlegende mentale Kniff

Der wichtigste Schritt besteht darin, seine Vorfreude zuzulassen. Man muss sich klarmachen, dass man fliegen will, und dies dann auch verinnerlichen. Es genügt nicht, einfach nur „ja” zu sagen. Angst ist eine Schutzreaktion, die bei vielen zu einer Art Starre führt und sie zunächst geistig und damit in der Folge auch körperlich blockiert. Die mentale Bereitschaft bildet das Fundament, das es überhaupt erst ermöglicht, das Glück erleben zu können. Eine weitere Voraussetzung dafür, einen Flug genießen zu können, ist das Vorhandensein von Selbstvertrauen und Vertrauen auf die Profis und die Technik. Schließlich braucht es Überwindung, Übung und Routine.

Scroll to top